Wedding Tree - Hochzeitsbaum - was genau ist das?

Das etwas andere Gästebuch

Der Wedding Tree oder Hochzeitsbaum ist eine Alternative bzw. ein zusätzliches Highlight zu dem klassischen Gästebuch auf einer Hochzeitsfeier.

Der Wedding Tree ist zunächst einmal ein Baum ohne Blätter. Dieser wird ausgedruckt, ggfs. eingerahmt und auf der Hochzeitsfeier aufgestellt. Jeder Gast kann dann mit farbiger Stempelfarbe einen Fingerabdruck auf dem Wedding Tree hinterlassen. Mit zunehmender Anzahl an unterschiedlichen Fingerabdrücken bekommt der Wedding Tree so ein prächtiges Blätterkleid. Zur weiteren Individualisierung des Wedding Trees kann unter oder auf den eigenen Fingerabdruck der eigene Name geschrieben werden. Am Ende entsteht ein kleines Kunstwerk, dass das Brautpaar auf ewig an ihren einmaligen, besonderen Tag erinnern wird.

Was brauche ich alles:

  • den Wedding Tree. Am besten individualisiert mit den Namen des Brautpaars und des Hochzeitsdatums.
  • bunte Stempelkissen möglichst in mehreren Farben
  • einen Stift, z.B. einen schwarzen Fineliner mit dem die Gäste auf bzw. unter ihrem Fingerprint unterschreiben können.
  • nach Möglichkeit eine Staffelei um den Wedding Tree aufzustellen. Ist der Baum eingerahmt und man lässt die Glasscheibe des Rahmens zunächst weg, kann der Wedding Tree wunderbar in eine Staffelei eingespannt werden. Das sieht nicht nur professionell aus sondern fällt den Gästen auch besonders gut ins Auge. Natürlich kann man den Wedding Tree und seine Utensilien aber auch auf einem Tisch schön anrichten.
  • Feuchttücher um die Farbe von der Fingerkuppe wischen zu können.

  • einen Mülleimer für die Feuchttücher.
  • eventuell eine schriftliche Anleitung, um nicht alles 100 mal erklären zu müssen.